Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Daheim in Naunheim

Logo https://mittelhessen.pageflow.io/daheim-in-naunheim/embed

Einwohner                                                                                    3.772

Anteil der Unter-18-Jährigen                                    594 (15,7%)

Anteil der Über-65-Jährigen                                      834 (22,1%)

Anteil der Über-60-Jährigen                                    1082 (28,7%)

Ausländeranteil                                                              389 (10,3 %)

Stadtteilfläche           787  Hektar   (10,4 % des Stadtgebiets)

Ortsvorsteher:                                                   Andrea Volk (SPD)

Zum Anfang

Mandler und naunheim angebote kombo
Vollbild

Wie lebt es sich in Naunheim? Eine Antwort von Richard Mandler, 74 Jahre, Rentner:

„Heimat bedeutet für mich, wenn in Naunheim die Stahlglocken in der Kirche läuten. Naunheim liegt wunderschön: Nahe am Wald mit Natur pur drumherum, gleichzeitig können wir innerhalb von Minuten die Stadt erreichen. Es hat sich seinen dörflichen Charakter bewahrt und weist dabei eine gute Infrastruktur auf.

Und die Naunheimer sind weltoffen, es weht immer noch ein Hauch von Solidarität im Stadtteil. Gleichzeitig lebt Naunheim, unser Veranstaltungskalender ist voll.“

Mandler und naunheim angebote kombo
Schließen
Zum Anfang

Wetzlar ist ein beliebter Wohnort, für städtische Baugrundstücke gibt es derzeit 400 Interessenten.

In Naunheim könnte das Gebiet „Am Spießgarten“ für Entlastung sorgen. Laut Ortsvorsteherin Andrea Volk (Foto) gibt es hier - in  unmittelbarer Nähe zur Grundschule sowie zur Sport- und Kulturhalle - konkrete Pläne.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Ein über 100 Jahre alter Steg führt zum wichtigen Naherholungsgebiet der Naunheimer: zur Lahninsel.

Video öffnen

Zum Anfang

Sie ist DAS Naherholungsgebiet und beliebt bei Ausflüglern weit über die Stadtteilgrenzen hinaus: die Lahninsel in Naunheim. 

Zum Anfang

Sitzen, schauen, entspannen: Vor allem die Bänke am Ufer der Lahn sind heiß begehrt. Das sanfte Plätschern des Flusses direkt unterhalb des Stegs wirkt auf alte und junge Besucher gleichermaßen anziehend.

Zum Anfang

Die Lahninsel bietet Spaß und Entspannung für die ganze Familie: Für Kinder fällt die Auswahl auf dem großen Spielplatz schwer.


Im Sand gibt es eine Seilbahn, einen Kletterturm, Schaukeln und natürlich auch eine Rutsche. Die mag Virginia auf unserem Foto am liebsten.

Zum Anfang

Es ist das sportliche Aushängeschild des Stadtteils: das „Team Naunheim“. Der Verein, der 2012 mit dem sportlichen Angebot startete, ist rasant auf 330 Mitglieder gewachsen.

Einen Grund dafür sieht  Vorstandsmitglied Markus Bourcarde im „Team WNZ“, dem Laufprojekt unserer Zeitung in Kooperation mit den Naunheimer Sportlern. „Dadurch haben wir so viele neue Mitglieder dazu gewonnen, das war Wahnsinn.“

Zum Anfang

Das Erfolgsgeheimnis der Naunheimer liege zudem „in der Professionalität der Trainer“, der „tollen Mischung“ und der guten Stimmung unter den Sportlern.

„Wir haben die Spitze und die Breite. Bei uns trainieren Menschen, die sich freuen, sich zu bewegen, und Spitzensportler.“ Darunter auch von Anfang an Werner Schanne, der 15-fache Deutsche Meister, Berglaufweltmeister, Europameister, der heute noch mit knapp 83 Jahren mitlaufe.

Zum Anfang

Zudem seien die Naunheimer Läufer ganz schön präsent – beim Lahnparklauf, man sei am Forumlauf beteiligt, messe die Zeit beim Wetzlarer Brückenlauf, unterstütze den Kaps-Lauf und habe den Hessentagslauf 2012 mit über 1200 Läufern ausgerichtet.

Und längst nicht alle Sportler sind Läufer: Tanzen, Fitness, Zumba und Yoga gehöre ebenfalls zum sportlichen Angebot – auch für Nichtmitglieder.

Zum Anfang
0:00
/
0:00
Video jetzt starten

Kindergarten, Grundschule, Betreuung nach Schulschluss und Spielplätze: Hier geht's um die Angebote für die kleinen und kleinsten Naunheimer.

Video öffnen

Zum Anfang








Der 1998 gegründete Elternverein "Patchwork" kümmert sich um Grundschulkinder in Naunheim. Täglich werden im Erdgeschoss der Grundschule bis 17 Uhr Kinder nach der Schule betreut – inklusive Mittagessen. Und die Nachfrage wächst: Im Sommer 2018 sind 62 Kinder angemeldet.

Zum Anfang






Seit Mai 2017 gibt es in Naunheim die Tagespflege. Sie ist täglich von 8 bis 16 Uhr geöffnet und bietet Platz für zwölf Tagespflegegäste. Sieben Mitarbeiter teilen sich vier Planstellen.

„Der Bedarf ist da und die Einrichtung hat sich bewährt, es läuft gut“, zieht Susanne Wind, Seniorenbeauftragte der Stadt Wetzlar, nach einem Jahr Tagespflege in Naunheim Bilanz. 

Zum Anfang




Er fährt dienstags und donnerstags Naunheimer Senioren zum Einkaufen und zurück: der Naunheimer Bürgerbus. Seit 2014 übernimmt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Fahrten und ermöglicht den Nutzern des Busses, mobil zu bleiben, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein.

Zum Anfang


Er ist Naunheims Gedächtnis: Friedel Birk. Der 81-Jährige hat 50 Jahre lang über Naunheim berichtet. Mit uns hat er einen Blick in sein persönliches Archiv geworfen. Aus dieser Sammlung stammen die folgenden Bilder.

Zum Anfang












Blick in die Blasbacher Straße, frühere „Obergass“, aufgenommen in den 30er Jahren.


Zum Anfang












„Badeanstalt“ Lahninsel, Anfang der 60er: In Naunheim konnten einst die meisten Leute schwimmen.

Zum Anfang













Bis heute Ort der Begegnung: der Spielplatz auf der Naunheimer Insel.

Zum Anfang













Dieses Foto zeigt eine der ersten Fußballmannschaften der TUS Naunheim im Jahr 1922.

Zum Anfang

Heimatgeschichte irene jung
Helle, große Räume mit viel Platz für Naunheimer Geschichte: Irene Jung zeigt im ersten Stock des Hauses der Heimatgeschichte historische Fotos der Ernte im Stadtteil.
Vollbild

Die Heimatgeschichtliche Arbeitsgemeinschaft Naunheim hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des Stadtteils zu dokumentieren. Ihr Zuhause haben die Mitglieder um die rührige Vorsitzende Irene Jung im „Haus der Heimatgeschichte“. 

Nahezu jeden Monat findet eine Veranstaltung statt: „Wir zeigen einmal im Jahr Ausstellungen, veranstalten Mundartnachmittage, Hoffeste mit Musik und tollen Gesprächen, Weihnachtsfeiern und vieles mehr“, erzählt Jung.

Heimatgeschichte irene jung
Helle, große Räume mit viel Platz für Naunheimer Geschichte: Irene Jung zeigt im ersten Stock des Hauses der Heimatgeschichte historische Fotos der Ernte im Stadtteil.
Schließen
Zum Anfang
0819 fragebogen naunheim neu
Repräsentativ ist das Ergebnis natürlich nicht: Teilgenommen haben aber 65 Naunheimer, die jede Menge Anregungen für ihren Stadtteil im Gepäck hatten. Durchschnittlich verteilten sie die Note 2,2.
Schließen
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden